Die technische Umsetzung

Grundlegende Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Dienstleistung Videofon stellten ein Fernsehgerät und ein Festnetzanschluss, der die Herstellung einer Breitbandinternetverbindung ermöglicht, dar.

Das Herzstück des Videofons bildete eine sogenannte Set-Top-Box, die mit dem Fernseher verbunden wurde und die Kommunikation in Bild und Ton ermöglichte.

Die Bildübertragung erfolgte mit Hilfe einer Webcam, die auf dem Fernseher platziert wurde, jedoch nur während des Videofon-Gesprächs aktiv war und nach Beendigung automatisch abgeschalten wurde.

Eine benutzerfreundliche Handhabung wurde durch eine leicht bedienbare Fernbedienung (roter Knopf) mit integriertem Mikrofon ermöglicht.
 



Anfrage

Videofon Nummer:
0676 / 8708 33 000

Wir suchen Videofon-TestkundInnen

ZU HAUSE PFLEGEN ONLINE - das �sterreich-Magazin f�r pflegende Angeh�rige

Steiermak Heute Beitrag